Zitronen-Thymian-Huhn im Aromapäckchen mit Polenta Ecken

Zutaten: 5-6 Stück Hühnerfleisch von der Keule, Pergamentpapier (optional Backpapier), 4 Zehen Knoblauch, 6 Scheiben Speck, 1 roter Zwiebel, 2 Paradeiser, frischer Thymian 

  1. Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Huhn salzen und pfeffern, in einer Pfanne anbraten, Knoblauch schälen und einfach im Ganzen dazugeben.  Den Speck mit in die Pfanne geben und ein paar Zweige frischen Thymian. Das Huhn muss nicht durch sein, es gart später noch in der Papierpackung.
  2. Das Papier zuschneiden, zwei Bögen, circa 30 x 30 cm groß. Darauf den grob geschnittenen Zwiebel und die Paradeiser Stücke verteilen. Das Huhn darüber legen. Die Zeste einer Zitrone darüber reiben, dann die Zitrone aufschneiden und auch drauflegen, Olivenöl darüber träufeln.  Packerln gut verschießen und mit einem Garn verschnüren. 
  3. Auf ein Backblech legen und für 25 Minuten im Backrohr garen.

Polentaecken

Zutaten: 250 g Polenta, 500 ml Suppe, 50 g fein geriebenen ital. Hartkäse, (z. B. Parmigiano reggiano)

  1. Polenta leicht in einer Kasserolle anrösten und mit der Suppe aufgießen, gut durchrühren, Käse aufreiben, dazugeben, Polenta noch heiß auf einer Klarsichtfolie aufstreichen. Wenn es ausgekühlt ist, von der Folie lösen und von beiden Seiten mit griffigem Mehl bestäuben, in viereckige Stücke schneiden und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten, bis sie schön knusprig und leicht gebräunt sind.
  2. Polenta Ecken auf ein Teller legen, das Huhn im Packerl auf das Teller dazulegen. Dann kann jeder selber auspacken.