16.04.201900:01:25

17-JÄHRIGER GESTORBEN: MANN NACH TÖDLICHER EXPLOSION VOR GERICHT

Er hat einem 17-Jährigen brandgefährliche Feuerwerkskörper verkauft, hat somit dessen Tod verschuldet, sich danach selber angezeigt. Heute muss sich ein 55-jähriger Feuerwerksverkäufer am Landesgericht Ried im Innkreis wegen grob fahrlässiger Tötung verantworten. Der reumütige Mann zeigt sich größtenteils geständig.