10.04.201800:01:42

ÄRZTE-AUFSTAND GEGEN DIE GESUNDHEITSMINISTERIN!

Die größte Sozialversicherung Österreichs kämpft gerade gegen ihre Abschaffung. An die 300 Mitarbeiter des Unfallkrankenhauses hatten sich vor dem Gebäude in Wien-Brigittenau versammelt, um ihren Unmut gegen die Regierung zu demonstrieren. Sozialministerin Hartinger-Klein hatte der AUVA ja Einsparungen in der Höhe von 500 Mio. Euro verordnet. Das lässt die Emotionen hochgehen. Auch eine Streikdrohung wird ausgesprochen!