18.11.201900:07:21

DIE "AKTE MEINL" - MICHAEL NIKBAKHSH ÜBER DIE NEUEN ENTHÜLLUNGEN

Der Anglo Austrian Bank, vormals Meinl Bank, wurde von der EZB die Banklizenz aufgrund zahlreicher Verfehlungen entzogen. "profil"-Journalist Michael Nikbakhsh erörtert im Interview mit PULS 24 die neuen Rechercheergebnisse von "profil", "ORF" und "OCCRP". Demnach wurden zwischen 2009 und 2015 mindestens 500 Mio. Euro von Osteuropa über Meinl-Konten zu Briefkastenfirmen in Steuerparadiesen geschleust.