03.12.201900:00:36

PHILIPPINEN ERNEUT VON TAIFUN GETROFFEN

Wasser und noch mehr Wasser. Auf den Philippinen tobt in diesen Minuten ein heftiger Taifun. Häuser werden zerstört, ganze Straßenzüge werden in Mitleidenschaft gezogen, viele Bewohner stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Der Taifun namens "Kammuri" fegt mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 155 kmh über das Land, über 100.000 Menschen sind bereits evakuiert worden. Für die kommenden Tage rechnen die Behörden mit weiteren schweren Regenfällen und Unwettern.