12.09.201900:12:26

ASYL UND LEHRE: JUNGER AFGHANE DARF LEHRE BEGINNEN

Dieser Fall könnte zum Präzedenzfall werden: Eine oberösterreichische Tischlerei bekommt im August vom Bundesverwaltungsgericht die Erlaubnis einen Asylwerber als Lehrling anzustellen. Und das obwohl die letzte Bundesregierung die Lehre für Asylwerber eigentlich gestrichen hatte. Dieses Urteil könnte Bewegung in die politische Debatte bringen. Wir haben die Tischlerei und ihren neuen Lehrling Ali im oberösterreichischen Aschach besucht. Rudi Anschober, Grüner Landesrat dazu im Interview und Michaela Krömer, die Rechtsanwältin der Tischlerei zu Gast im PULS 24 Studio.