Die Mehrheit der EU-Bürger will offenbar ein Ende der Zeitumstellung - das ergibt eine EU-Umfrage zur Sommerzeit. Die Westfalenpost hat die Ergebnisse vorab erfahren. Mehr als 80 Prozent hätten für ein Ende des Hin und Her plädiert. Die EU-Kommission prüft gerade, wie es mit der Zeitumstellung - die im EU-Recht geregelt ist - weitergehen soll und was ein Ende bedeuten würde. Wie viel Druck das Ergebnis der Umfrage macht, ist fraglich, denn: von den 4,6 Millionen Teilnehmenden waren mehr als 3 Millionen aus Deutschland.