Klaus Eberhartinger

Künstlerisches Multitalent und Wildeber

Der in Gmunden geborene Sänger, Buchautor und Schauspieler gehört zu den vielseitigsten und beliebtesten Entertainern Österreichs. Bevor das Multitalent 1981 als Frontmann bei der Ersten Allgemeinen Verunsicherung einstieg, bereiste er die halbe Welt. Damals hat er auch seine Liebe zu Afrika entdeckt, wo der 70-Jährige heute einen Großteil seiner Zeit lebt.

Er war schon immer alles andere als ein Konformist und passte damit perfekt zur EAV, die sich mit ihren Texten gerne mit den Mächtigen anlegte, auch wenn die Band ihre größten Erfolge mit Hits „Märchenprinz“, „Küss‘ die Hand schöne Frau“ oder „Ba-Ba-Banküberfall“ feierte – und insgesamt zehn Nummer-1-Alben veröffentlichte.

Nach einem erfolgreichen Ausflug ins Schauspielfach war Klaus Eberhartinger auch immer wieder als Moderator aktiv – ohne sich auf diese Rolle festlegen zu lassen. Schließlich ging er 2019 mit der EAV auf große Abschiedstournee.

Im selben Jahr erhielt er den „Amadeus Austrian Music Award“ für sein Lebenswerk, schon 2017 das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

In der Premieren-Folge der 2. Staffel von „The Masked Singer Austria“ wurde Klaus Eberhartinger als Wildschwein desmaskiert und verkündete, ab April die neue Entertainmentshow „SHOW YOUR TALENT – Das ist keine Castingshow!“ bei PULS 4 zu präsentieren.