Ein neuer sexy Sommer-Hype hat Instagram erfasst: der Upside Down Bikini. Durchtrainierte Influencer tragen ihre Bikinis jetzt verkehrt herum und unter der Brust gebunden. So entsteht ein Dreieck in der Mitte. Die Brustwarzen werden gerade noch verdeckt. Erfunden hat den Hype das italienische Model Valentina Fradegrada. Der Vorteil: Keine Bräunungsstreifen am Dekolleté! Außerdem verleihst du so alten Bikinis einen neuen Twist. Einem Kopfsprung ins Wasser hält das Oberteil allerdings wohl nicht stand. Auch für Frauen mit kleiner Oberweite ist der Stil nicht geeignet. Wir finden: Egal, wie du deine Bikinis bindest, Hauptsache du fühlst dich wohl!