Viele Reisende sind auf der Jagd nach einzigartigen Fotos. An diesen Orten funktioniert das bestimmt! Kappadokien: Im Heissluftballon über die aussergewöhnlich geformte Landschaft gleiten – die besten Fotos entstehen bei Sonnenaufgang! An die Spitze des Huashan Berges gelangen Touristen nur über 3.999 Stufen! Das Gipfelfoto danach ist eine besondere Belohnung. Blaues Eis und schwarze Vulkanasche machen die Lagune Jökulsárlón in Island zu einem atemberaubenden Motiv! Die weltgrößte Salzwüste Salar de Uyuni wäre an sich schon ein spektakuläres Foto wert. In der Regensaison verwandelt sich die Fläche auch noch in einen 10.000 Quadratmeter großen Spiegel! Absolut fit muss man sein, um die Felsformation Trolltunga in Norwegen zu erreichen. Die Wanderung dorthin dauert zehn bis zwölf Stunden. Die Victoria-Fälle sind berühmt – wenigen ist allerdings bekannt, dass in Vollmondnächten ein Mond-Regenbogen entsteht! Aber egal, an welchen besonderen Ort es dich zieht – vergiss nie, abseits der Fotos den Moment zu genießen!