Die meisten Einbrüche passieren, wenn die Bewohner länger weg sind. Die Urlaubszeit ist daher am gefährlichsten. Oft beobachten Einbrecher ihr Ziel lange vor der Tat. Sie schlagen zu, sobald die Besitzer verreisen. Mit ein paar Tricks kannst du verhindern, dass dein Heim offensichtlich leer steht. Lass deinen Nachbarn ab und zu deinen Briefkasten leeren. Deine Mailbox oder Anrufbeantworter dürfen nicht auf den Urlaub hinweisen. Bitte jemanden, manchmal Licht anzuschalten und Vorhänge aufzuziehen. Dafür gibt es auch Zeitschaltuhren. Verschließe außerdem wertvolle Gegenstände in einem Safe und mach Fotos davon. So hast du im schlimmsten Fall einen Beleg für Versicherungen. Lässt du Autoschlüssel und Papiere zurück, bewahre sie getrennt auf! Das wachsame Auge eines Nachbars ist immer Gold wert.