18.12.201800:08:35

DIE KRISENKOMMUNIKATION DES KH NORD

Nadja Maleh, Gregor Seberg und Rudi Roubinek widmen sich wieder explodierenden Kosten des Krankenhaus Nord. Dieses Mal geht es 860.000 Euro für Agenturen, die die Krisenkommunikation für das KH Nord übernommen haben, obwohl der KAV und die Stadt Wien eine Kommunikationsabteilung haben.