28.05.201500:09:21

15 MILLIONEN EURO STEUERGELD FÜR EIN STADION IN KÄRNTEN

Wolfgang 'Fifi' Pissecker ist diese Woche erstmals mit dabei in der Bist Du deppert-Comedy-Runde. Im Zuge seiner Premiere präsentiert er einen Fall aus Kärnten. In Klagenfurt wurde anlässlich der EM 2008 ein neues Fußballstadion gebaut. 92 Millionen Euro hat das Ganze gekostet. Da das Stadion für Klagenfurt aber eigentlich viel zu groß ist, sollte es nach der EM wieder umgebaut und verkleinert werden. Um sich diesen Aufwand dann doch zu sparen hat man jedoch zu einer anderen Methode gegriffen: Die oberen Ränge, die eigentlich abtransportiert werden sollten, wurden einfach mit Steuergeld bezahlt. Kostenpunkt: 15 Millionen Euro! Einfach unglaublich...