31.05.201600:11:34

DER WIENER STADTERWEITERUNGSFONDS

Der Wiener Stadterweiterungsfonds wurde 1857 von Kaiser Franz Joseph I gegründet, um die Wiener Ringstraße nach dem Schliff der Stadtmauer mit schönen Gebäuden zu säumen. Damals sicherlich keine schlechte Idee. Fragwürdig ist jedoch, wieso der Fonds auch nach Fertigstellung der Gebäude nicht geschlossen wurde. Bis heute blieb er bestehen, wir wollten deshalb wissen, was ist mit all dem Geld passiert?