20.06.201700:10:52

FALL: DIE STADT WIEN VERSCHERBELT GRUNDSTÜCKE!

32.440.000 Euro entgangene Einnahmen der Stadt Wien! Warum? Weil Grundstücke um bis zu 40 % zu günstig verkauft worden sind und weil zu niedrige Baupreiszinse verlangt wurden. Darüber hinaus hat es bei 3.400 Fällen nur 67 Bieterverfahren gegeben.