09.01.201800:12:30

FALL: KRANKENHAUS NORD

Der aktuelle Rechnungshofbericht bescheinigt dem Krankenhaus Nord kein gutes Zeugnis: 8000 Mängel sind bei dem Bau passiert. Das ist für ein Groß-Projekt nicht unbedingt viel, die Art der Mängel sind allerdings interessant und teuer: Eisenbahnschienen, die medizinische Geräte stören; Eine zu niedrige Einfahrt; Betonsäulen meterweit falsch aufgemauert; Eine undichte Fassade, trotz der man den Innenausbau begonnen hat. Die größte Kritik an der Stadt Wien ist hier aber, dass sie wie schon Jahrzehnte zuvor beim AKH-Bau verabsäumt hat, einen Generalunternehmer einzusetzen.