20.11.201800:16:13

VERENA SCHEITZ VERSUCHT DIE GRENZEN DER BUNDESLÄNDER ZU ÜBERWINDEN

Die Wienerin Alma macht eine berufsbegleitende Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankpflegerin in der Steiermark. Diese beinhaltet auch Berufspraktika, die zu Beginn der Ausbildung in einem Wahlbundesland belegt werden konnten. Das Land Steiermark verlangt aber jetzt, dass alle Praktika, außer einem, in der Steiermark gemacht werden müssen. Für die junge Mutter Alma eine große Herausforderung, da das bedeutet, dass sie mindestens 1,5 Monate von zu Hause weg muss.