Frauenpower bei "Bist Du deppert!": Neue Folgen ab 13. November

Verena Scheitz, Angelika Niedetzky, Eva Maria Marold, Nadja Maleh und Aida Loos – die neue Saison von „Bist Du deppert!“ wartet nicht nur mit skurrilen Fällen, sondern auch mit geballter Frauenpower auf. Das Erfolgsformat rund um Gerald Fleischhacker und seinem unschlagbaren Comedy-Team startet am 13. November um 20:15 auf PULS 4.

Neue Fälle von unglaublicher Steuerverschwendung erwartet Gerald Fleischhacker in der siebten Staffel „Bist Du deppert!“ ab Dienstag, den 13. November um 20:15 Uhr auf PULS 4. Die eingeschworene Comedy-Gang - darunter Dauergäste Gregor Seberg und Rudi Roubinek - darf sich auf weibliche Unterstützung von Österreichs witzigsten Frauen freuen: Kabarettistinnen und Schauspielerinnen Verena Scheitz, Angelika Niedetzky, Eva Maria Marold, Nadja Maleh und Aida Loos nehmen Stellung zu den kuriosesten Fällen von Steuergeldverschwendung, die das Land zu bieten hat. 

Irrsinn Berufsschule und eine neue Renate Brauner
Auch in dieser Staffel ziehen sich die Promis ihre Robin Hood-Strumpfhosen an und helfen bei kuriosen Fällen der heimischen Bevölkerung: Die Lehrlinge eines Ausbildungsbetriebs in der Steiermark dürfen seit 2016 nicht mehr in die 10 Kilometer entfernte Berufsschule in Pinkafeld, weil diese im Burgenland liegt. Sie müssen in die 170 Kilometer entfernte Schule in Knittelfeld. Angelika Niedetzky nimmt sich den Lehrlingen an und kämpft für Plätze in der näheren Berufsschule im Burgenland.
Ein weiteres Highlight der neuen Staffel: Renate Brauner ist nicht mehr Stadträtin. Für sie wurde der Posten „Beauftragte für Daseinsvorsorge“ geschaffen, bezahlt von der Stadt Wien. Rudi Roubinek alias Renate Brauner und Gregor Seberg stellen sich die Frage: Was ist die Aufgabe einer Beauftragten für Daseinsvorsorge?

Die neue Staffel: „Bist Du deppert! – Steuerverschwendung und andere Frechheiten“ ab Dienstag, 13. November um 20:15 auf PULS 4