11.11.201900:00:56

TIERSCHÜTZER FASSUNGSLOS: HÜNDIN MIT SECHS WELPEN AUSGESETZT UND AN TOR GEKETTET

In der irischen Grafschaft Roscommon wurde eine säugende Hündin mit ihren sechs Welpen ausgesetzt. Das Tier wurde auch noch an ein Tor gekettet. Helfer der Tierschutzorganisation "ISPCA" nahmen die unterkühlten und hungrigen Hunde auf und sorgten für tierärztliche Behandlung. Die Tiere wurden ohne Wasser, Futter oder Unterstand sich selbst überlassen. Angesichts des Regens und der Kälte hätte das leicht tödlich enden können. Bis 2021 sind die Hunde nun in der Obhut der Tierschützer. Mutter Lou und ihre Welpen Billy Ray, Dixie, Dolly, Dotty, June und Patsy sind zum Glück wohlauf!