Am 29. August 2018 beginnen die 75. Internationale Filmfestspiele von Venedig, auf große Stars und grandiose Filme darf man sich einmal mehr freuen. Als eines der wichtigsten Filmfestivals weltweit hat man sich auch in diesem Jahr nicht lumpen lassen und neben einer hochkarätige Jury - Präsident in diesem Jahr ist Guillermo del Toro, Taika Waititi, Naomi Watts und Christoph Waltz sind Mitglieder - auch zahlreiche Werke im Programm, die weit über das Festival hinaus Wogen schlagen werden. Damien Chazelle, das junge Ausnahmetalent hinter "Whiplash" und "La La Land", wird die Filmfestspiele mit seinem neuen Film "First Man" einläuten, weiters zu sehen sind unter anderem das Remake von "Suspiria", "The Sisters Brothers", "The Favorite", "Vox Lux", "Roma" und "The Ballad of Buster Scruggs" von Joel und Ethan Coen. Eine Hommage an den verstorbenen Viennale-Direktor Hans Hurch wird es ebenfalls geben.