In einem Laborversuch wurden erstmals Rinder-Spermien gegen Krebs eingesetzt. Krebszellen in der Gebärmutter oder im Gebärmutterhals sollen so bekämpft werden. Der Vorteil von Spermien sei ihre lange Überlebensdauer in der Gebärmutter, sowie die Fähigkeit Zellwände zu durchdringen, erklärte ein Forscher.