17.06.201900:01:09

KOLLEKTIV-GEBET FÜR SEBASTIAN KURZ IN DER WIENER STADTHALLE

Altkanzler Sebastian Kurz nahm bei der Veranstaltung "Awakening Austria" an einem gemeinsamen Gebet in der Wiener Stadthalle teil. Ben Fitzgerald, der Leiter des Vereins "Awakening Europe" hielt ein "Segensgebet" für Kurz. "Vater, wir danken dir so sehr. Für die Weisheit, die du ihm gegeben hast. Für das Herz, das du ihm gegeben hast für dein Volk." Die Aufrichtigkeit von Kurz richte die Nation auf, und man bete dafür, dass ihm "gerechte Führung" zuteil werde. Fitzgerald ist überzeugt, "dass die Zukunft Europas durch radikal Glaubende verändert wird." Auch zu vermeintlichen "Heilungen" durch Gebete soll es bei der Veranstaltung gekommen sein. Kurz richtete nach dem Gebet für ihn auch ein paar Worte an die Gläubigen in der Stadthalle. Es sei ihm eine große Ehre und Freude, hier zu sein. Er bedankte sich bei Kardinal Schönborn sowie Ben Fitzgerald für die Gebete, "für Österreich und für die neun Bundesländer".