14.08.201800:01:10

MYSTERIÖSER "PORNOBUS" SORGT FÜR AUFREGUNG IN JAPAN

In Tokyo gibt es einen neuen urbanen Mythos: ein kleiner Lastwagen der Pornofirma "Soft Demand". Der Bus taucht immer wieder an verschiedenen Parkplätzen auf. Mysteriös: Eine Seite des LKW ziert ein riesiger Spiegel. Laut japanischen Medien ist das ein Einwegspiegel. Man sieht nicht hinein, aber von innen hinaus. Im Frachtraum werden angeblich Pornos gedreht – mit ahnungslosen Passanten im Hintergrund! Egal ob das stimmt oder nicht, der Bus ist schon jetzt ein Internethit. Die Japaner kommentieren nicht nur jede Sichtung aufgeregt, es gibt sogar Merchandising: einen Mini-„Magic Mirror Unit“-Bus! Auch ein Cosplay-Spieler verkleidet sich als Pornobus und im Computerspiel „Animal Crossing“ kommt er ebenfalls vor! Angeblich plant die Porno-Firma, bald einen großen Linienbus mit Spiegeln einzusetzen…