20.12.201800:01:11

FUROSHIKI: GESCHENKE EINPACKEN – ABER NACHHALTIG!

Jedes Jahr fallen zu Weihnachten Berge an Müll an. Viel davon ist Geschenkspapier. Eine nachhaltige und attraktive Alternative kommt aus Japan. Furoshiki bezeichnet ein quadratisches Tuch, das als Verpackung und Tragebeutel genutzt wird. In den letzten Jahren wurde das Tuch als umweltschonende Verpackung beliebt. Die traditionelle Einpack-Technik sieht nicht nur toll aus, sondern hat eine besondere Bedeutung: Vor dem Einpacken soll man zur Ruhe kommen. Während dem Knoten und Verpacken denkt man nur an 3 Dinge: Die Person, die beschenkt wird, das Geschenk an sich und das Furoshiki-Tuch. Das Verpacken wird so zu einem schönen Ritual, das den Sinn des Schenkens unterstreicht!