14.06.201900:04:02

ARMUTSFALLE MINDESTPENSION: SO SCHLECHT GEHT ES UNSEREN ÄLTESTEN…

Maria ist 63 Jahre alt und erhält rund 900 Euro Mindestpension. Um über die Runden zu kommen ist sie auf Sozialmärkte und Lebensmittelausgaben angewiesen. Grund dafür: Die Wienerin hat ihr Leben lang fast nur Teilzeit gearbeitet. Immer mehr Menschen in Österreich sind gefährdet im Alter arm zu sein. Vor allem Teilzeitarbeit, die gerade bei Frauen weit verbreitet ist, führt zu diesem Umstand. Wir haben mit einer betroffenen Mindestpensionisten über ihr Leben in der Altersarmut gesprochen.