Integriert sind 48 Drucksensoren, die während der Fahrt die Druckverteilung, die Geschwindigkeit und den Kantenwinkel messen und via Bluetooth alle Daten direkt auf das Smartphone übertragen. Der Fahrer hat die Möglichkeit sich das Feedback und Hilfestellungen über Kopfhöhrer schon während des Fahrens aufs Ohr liefern zu lassen. Florian Danner hat das System getestet.