Das sogenannte "Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz" oder umgangssprachlich „Burkaverbot“, gilt ab 1. Oktober. Weil das Verbot eines bestimmten religiösen Symbols rechtlich problematisch gewesen wäre, hat die Regierung jetzt allgemein die Verhüllung des Gesichts in der Öffentlichkeit verboten. Was ist in Zukunft verboten und was erlaubt?