Es ist einer der sündigsten, kulinarischen Klassiker zum Jahreswechsel: das Käsefondue. PULS 4 Küchenchef Oliver Hoffinger zeigt uns heute, wie ER den saftigsten Käsetraum aller Zeiten zubereitet: unser Silvesterfondue! Pro Person kann man mit ca. 250g Käse rechnen. Zutaten: Beaufort (Menge, je nach Anzahl der zu verköstigenden Personen) Comté (Menge, je nach Anzahl der zu verköstigenden Personen) Emmentaler (Menge, je nach Anzahl der zu verköstigenden Personen) Leicht trockenes / altbackenes Brot nach Geschmack Pfeffer ganze Muskatnuss 2 Knoblauchzehen Kirschschnaps trockener Weißwein Zubereitung: Den Käse ohne Rinde in Würfel schneiden. Den Topfboden mit den Knoblauchzehen ausreiben. Käse im Topf bei geringer Hitze zergehen lassen und regelmäßig umrühren. Einen Schluck Weißwein unterrühren. Wenn der Käse vollständig geschmolzen ist, einen Schuss Kirschwasser unterrühren. Das Fondue mit Pfeffer & Muskatnuss verfeinern. Tipp: Falls Sie frisches Brot haben, können Sie es bei geringer Hitze im Rohr "austrocknen" - dann fällt das Tunken leichter. Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht Koch mit Oliver! und Café Puls!