Im Herbst werden die Blätter rot, gelb, braun – bis sie schließlich zu Boden fallen. Auch ohne aus dem Fenster zu schauen, können Wissenschaftler das beobachten. Aber wie?