16.05.201800:04:36

SO TICKT DER MÖRDER VON HADISHAT

Es ist Freitagnachmittag, als Hadishat vom Spielplatz der Wohnanlage verschwindet. Ihr 17-jähriger Bruder, der auf sie aufpassen sollte, denkt sich nichts dabei. Das Mädchen geht zu einem befreundeten Jugendlichen in die Wohnung um ein Eis zu essen. Was der Bruder nicht weiß: Hadishat kommt nie wieder zurück. Sie wird brutal ermordet, vom 16-Jährigen Nachbarn in einen Mülllsack gestopft und im Müllcontainer entsorgt. Der Täter ist geständig, wir fragen uns: Was treibt einen so jungen Menschen dazu, einen Mord zu begehen? Bei uns auf der Couch dazu: Profilerin Sigrun Roßmanith.