Kleine Feinschmecker kochen am 4. November groß auf

„Das jüngste Gericht“ geht am Sonntag, den 4. November, in die fünfte Runde. Zwei neue Jungköche aus Österreich stellen ihr Talent und ihre Leidenschaft fürs Kochen unter Beweis. Elias (13) aus dem Bezirk Hallein und Emily (12) aus dem Bezirk Schärding tischen für die Feinschmecker-Jury auf. Wer am besten das Menü und die Tischdekoration auf das Motto „Dinner für Gourmets“ abgestimmt hat, entscheiden Haubenkoch Didi Maier, Schauspiel-Wunderkind Jeremy Miliker und die junge Kochexpertin Malena Reingruber. Durch die Sendung führt Moderatorin Julia Furdea.

Diese Kids wissen genau, was sie tun müssen um den Sieg bei „Das jüngste Gericht“ zu holen. Die 12-jährige Emily aus dem Bezirk Schärding und der 13-jährige Elias aus dem Bezirk Hallein nehmen die Herausforderung an und zaubern Speisen zum Motto „Dinner für Gourmets“. Aber auch junge Chefköche brauchen Hilfe in der Küche. Aus diesem Grund werden die beiden Kandidaten jeweils von einem Helferlein unterstützt. Elias kocht zusammen mit seinem Freund Martin. Seine Kontrahentin Emily vertraut ganz auf die Fähigkeiten ihrer Freundin Elisa. Schaffen es die Jungköche innerhalb einer Stunde ein gourmetreifes Menü und eine dazu themengetreue Tischdekoration auf die Beine zu stellen? Haubenkoch Didi Maier, Malena Reingruber und Jeremy Miliker verkosten die Speisen und vergeben wieder ihre Stimme an einen der beiden Teilnehmer. Der Jungkoch mit den meisten „Koch-Kronen“ wird zum Tagessieger gekürt und hat weiterhin die Chance auf den Hauptpreis, eine einwöchige Erlebniskreuzfahrt mit AIDAperla in den hohen Norden.
Das sind die jungen Köche, die um den Sieg kämpfen:

  • Elias (13) aus dem Bezirk Hallein
  • Emily (12) aus dem Bezirk Schärding

"Das jüngste Gericht" - Die neue Kinderkoch-Show immer sonntags um 18:15 auf PULS 4