Startschuss für „Das jüngste Gericht“: am Sonntag, den 23. September um 18:15

Ran an den Herd: Chiara und Paula aus der Steiermark sind die ersten Kandidatinnen, die bei „Das jüngste Gericht“ um den Sieg kochen. Am Sonntag, den 23. September startet das neue Format um 18:15 Uhr in die erste Runde. Der Staffelauftakt steht dabei unter dem Motto „Unter dem Meer“.

Wer von den beiden zaubert passende Speisen auf die Teller und verleiht der Verkostung mit einer kreativen und abgestimmten Tischdekoration das gewisse Etwas? Wer gewinnt, entscheidet die Jury um Haubenkoch Didi Maier, Schauspiel-Wunderkind Jeremy Miliker und der 13-jährigen Kochexpertin Malena Reingruber. Durch die Sendung führt TV- und Radiomoderatorin Julia Furdea.

Sie können kochen wie die Großen:

24 Kids aus ganz Österreich haben es durch ihr Talent und ihre Leidenschaft zu Kochen in „Das jüngste Gericht“ geschafft. Darunter auch die zwei Steirerinnen Chiara (9) und Paula (10). Die zwei Jungköchinnen, sind die ersten, die um die heißbegehrten „Koch-Kronen“ kämpfen. An ihrer Seite haben die beiden jeweils ein Helferlein. Chiara kocht mit ihrer Freundin Emma und Paula holt sich von ihrer Cousine Eva Unterstützung.

 In jeder Ausgabe müssen Hauptspeise, Dessert und Tischdekoration auf das jeweilige Tagesmotto abgestimmt sein - der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. In der ersten Ausgabe lautet das Thema „Unter dem Meer“. Welche Jungköchin versetzt die Jury mit Geschmack und Tischschmuck in eine Welt unter Wasser und verdient sich damit die meisten „Koch-Kronen?

Wer gewinnt, das entscheidet die kochbegeisterte Jury um Haubenkoch Didi Maier, Schauspielwunderkind Jeremy Miliker und der 13-jährigen Kochexpertin Malena Reingruber. Wer die meisten "Koch-Kronen“ erhält, darf sich nicht nur über den Tagessieg freuen, sondern bekommt die Chance auf den Hauptpreis: eine einwöchige Erlebnis-Kreuzfahrt mit AIDAperla in den hohen Norden.

"Das jüngste Gericht" - Die neue Kinderkoch-Show ab 23. September immer sonntags um 18:15 auf PULS 4