Pünktlich zum Start der Faschingszeit heißt es bei „Das jüngste Gericht“ Speisen zum Thema „Crazy Colours“ zu kochen. Marcel (12) aus dem burgenländischen Bezirk Oberwart tritt gegen den Steirer Yngve (9) aus dem Bezirk Deutschlandsberg an. Um die Jury zu überzeugen tischt Marcel gefüllte Fleischbällchen im Speckmantel mit buntem Püree auf, als Dessert gibt es bunte Schokomuffins. In der Küche hilft ihm Nico. Zusammen mit seinem Helferlein Leo kocht Yngve bunte Spieße mit Paprika, Zwiebel, Pute und Speck mit Gemüse als Beilage als Dessert gibt es einen steirischen Fruchtkuchen.