Die 11-jährige Sophie aus Wien und der 13-jährige Leonardo aus dem Bezirk St. Pölten-Land, NÖ starten in die zweite Runde bei „Das jüngste Gericht“. Die Herausforderung: Hauptspeise, Dessert und Tischdekoration müssen auf das neue Tagesmotto abgestimmt werden. Mit ausgefallenen Kreationen wird versucht, die Jury zu beeindrucken.