Eine neue Studie aus Finnland bringt jetzt interessante Erkenntnisse über die Anti-Baby-Pille. Diese soll nämlich dafür sorgen, dass Frauen eifersüchtiger sind im Alltag. Immer wieder sorgt die Pille aber auch so für Gesprächsstoff. So soll sie für Thrombosen sorgen und das Brustkrebsrisiko ist erhöht. Die darin erhaltenen Östrogene haben erheblichen Auswirkungen auf den Körper.