Alexander Egit zu Gast in "Gültige Stimme"

Roland Düringer empfängt den Geschäftsführer von Greenpeace, Zentral- und Osteuropa zum Verhör.

Am Montag, den 11. April um 23:40 Uhr ist Alexander Egit, Geschäftsführer von Greenpeace in Zentral- und Osteuropa, zu Gast in Roland Düringers Sendung "Gültige Stimme" auf PULS 4. Egit verbindet die Vision, den Planeten zu retten, mit einer professionellen Strategie. Dabei spricht er immer ganz offen und hat keine Angst davor, Machthabern auf die Füße zu treten. Jetzt steht er Roland Düringer Rede und Antwort zu den Fragen: Was ist ein gutes Leben? Was läuft falsch? Was braucht es? Wer ist eine gültige Stimme?

Im Gespräch erklärt Egit, warum Terror in der heutigen Zeit eine radikale und inakzeptable Art von Werbung ist: "Das sind mediale Inszenierungen. Das ist nicht in diesem Sinne ein Krieg, wo man versucht, eine gegnerische Armee zu besiegen, sondern es geht darum, mediale Aufmerksamkeit auf das eigene Anliegen zu bringen. Mit völlig inakzeptablen Mitteln natürlich."

"Gültige Stimme"
Montag, 11.04.2016
23:40 Uhr auf PULS 4
Auch in HD und online