Gültige Stimme Rahim Taghizadegan nimmt Platz bei Roland Düringer

Diesmal im Verhör bei Roland Düringer: Rahim Taghizadegan. Der österreichische Ökonom, Philosoph und Autor nimmt sich kein Blatt vor den Mund.

Österreicher Rahim Taghizadegan ist eine gültige Stimme

Auch er bekommt vier Fragen von Roland Düringer gestellt: "Was ist ein gutes Leben?", "Was läuft falsch?", "Was braucht es?" und "Wer ist eine gültige Stimme?". Seiner Meinung nach könnte allen Wirtschaftsstudierenden der Abschluss bald gar nichts mehr bringen, denn die Wirtschaft hat laut Rahim Taghizadegan sowieso nichts an der Institution Uni verloren: "Wirtschaft studieren - da muss man eigentlich zum Lachen beginnen. Wenn man es ernst nimmt: Das ist nicht der Sinn eines Studiums gewesen, nicht der Sinn einer universitären Berufung gewesen." Für die Zukunft von vielen Studienabsolventen und -absolventinnen sieht er schwarz: "Es wird ein realtiv bitteres Erwachen für viele akademische oder akademisierte Berufe geben." * Bereits jetzt sieht Rahim Taghizadegan den Job von vielen Ökonomen als verloren: *"Welchen Job haben heutzutage Ökonomen? Hauptsächlich Alibis zu formulieren: Studien - für Politik, die man gerne durchsetzen würde.... wo sich die Ökonomen prostituieren für die Zwecke, die vorgelagert sind." Und im großen und ganzen kennzeichnet laut Rahim Taghizadegan einen schlechten Ökonomen genauso wie einen schlechten Philosophen insbesondere eines: "Also ich glaube, man erkennt einen schlechten Philosophen sowie einen schlechten Ökonomen daran, dass sie das studiert haben - nur das studiert haben und dann Experten in einem kleinen Teilbereich werden."

Sendungskonzept

In "Gültige Stimme" geht es weder um Schlagabtausch, noch um persönliche Details aus dem Leben des Gastes, sondern um Grundfragen des Lebens: "Es wird eine Sendung, die keinem üblichen TV-Format entspricht. Ich möchte nicht Hochglanz-TV machen, sondern das Interesse an gewissen Grundfragen wecken", erklärt Roland Düringer. Es gibt kein Tabuthema, gesprochen wird über alles, was den Gast bewegt. Roland Düringer stellt Zwischenfragen, kommentiert und setzt auch seinen typischen Schmäh ein. Am Anfang jeder Sendung macht sich Roland Düringer in Form einer Stand-Up-Performance Gedanken zu aktuellen Themen und zum Gast.

"Gültige Stimme"
Montag, 15. Juni 2015
22:25 PULS 4
Auch in HD und online