Günter Peham zu Gast bei Roland Düringer

Am Montag stellt sich Günter Peham dem PULS 4-Verhör von Roland Düringer bei "Gültige Stimme". Er ist ein aufstrebender Tischler, der schon in jungen Jahren Pleite gegangen ist.

"Ich bin gelernter Tischler. Ich hab mit 24 Jahren meinen Meister gemacht, mit 25 hab ich mich selbstständig gemacht und mit 29 Jahren war ich pleite." 

Das warf die Frage für ihn in den Raum, welchen Wert sein Leben ohne Erfolg auf dieser Welt hat. Er fand seine Antworten, gründete den Verein "WerteVollLeben" und hilft jetzt anderen Menschen, den Wert in ihrem Leben zu sehen. Jetzt steht er Roland Düringer Rede und Antwort.

Zum Thema Glauben sagt Peham:
"Ich hab mich viel mit der Bibel beschäftigt und für mich ist Jesus Christus dieses Vorbild, das uns den Weg gezeigt hat, wie es gehen könnte."

Wahre Werte haben für Peham wenig mit Macht oder Karriere zu tun: * "Die Menschen haben viele Ängste. Und ich glaube, die größte Angst, die die Menschen haben, ist 'ich genüge nicht, bin nicht schön genug, nicht gut genug'. Diesen inneren Mangel versuchen wir nun permanent im Außen zu kompensieren - durch Karrierestreben, durch Macht und durch Geld." 

"Gültige Stimme"
Montag, 21. September 2015
23:30 PULS 4
Auch in HD und online