Hans Söllner bei Roland Düringer auf PULS 4

Zwei Bühnenstars im Gespräch. Roland Düringer und Hans Söllner in einem sehr ehrlichen Gespräch darüber, was ein gutes Leben ist.

Am Montag, den 16. November ist bei Roland Düringer der bayrische Sänger Hans Söllner zu Gast, der u.a. durch das Lied "Mei Voda Hot An Marihuanabam" bekannt geworden ist.

Auf die Frage von Roland Düringer, ob die gleichen Fans gekommen wären, wenn Söllner nicht gekifft hätte: 

"Ich habe schon über das Kiffen geredet und über das Kiffen gesungen, als ich selber noch nicht gekifft habe. Also den Marihuanabam hab ich geschrieben, da habe ich selber noch gar nicht gekifft." (Anm. der Redaktion: Hans Söllner hat laut eigener Aussage erst mit 26 Jahren das erste Mal gekifft). " *Ich habe erst mit 44 das erste Mal Alkohol getrunken.

Ich wollte nichts trinken, ich wollte nichts rauchen, ich wollte nicht anziehen, wollte auch nicht probieren. Ich wollte immer Herr meiner Sinne sein und ich habe gesehen, wie es ist, wenn du es nicht bist." 

"Gültige Stimme"
Montag, 16.11.2015
22:55 PULS 4
Auch in HD und online