Hubert Egger zu Gast bei Roland Düringer

Am Montag stellt sich Hubert Egger dem PULS 4-Verhör von Roland Düringer bei "Gültige Stimme". Er hat es geschafft, die weltweit ersten fühlenden Prothesen zu bauen.

Der außergewöhnliche Prothesenhersteller Hubert Egger ist auf einem Bauernhof aufgewachsen und studierte in den 80er Jahren Nachrichtentechnik. Von der Leidenschaft getrieben, etwas Sinnvolles aus seiner technischen Begabung zu machen, hat er es geschafft, die weltweit ersten fühlenden Prothesen zu bauen. Jetzt steht er Roland Düringer Rede und Antwort.

Auf Roland Düringers Frage, was gerade falsch läuft, zeigt sich Hubert Egger nachdenklich:
"Es läuft falsch, dass die Menschen dazu geneigt sind, möglichst einfache Antworten zu bekommen, bei denen sie selber möglichst wenig nachdenken müssen."

Egger warnt außerdem davor, nur den Nutzen in Menschen zu sehen:
"Wichtig ist, sich die Zeit zu nehmen, sich mit einem Menschen auseinander zu setzen, einen Menschen wahrzunehmen, sich mit ihm zu beschäftigen. Aber nicht 'Wie viel Geld hat er?' oder 'Welche Macht hat er?', sondern wie es im Buch vom Kleinen Prinzen steht: 'Wie ist der Klang seiner Stimme? Welche Gefühle löst er in mir aus? Habe ich den Menschen gern? Lacht der Mensch?' "

 

"Gültige Stimme"
Montag, 7. September 2015
23:30 PULS 4
Auch in HD und online