Propst Maximilian Fürnsinn bei Gültige Stimme

Vom Fleischhauer-Lehrling zum Geistlichen - Propst Maximilian Fürnsinn beantwortet Roland Düringer vier Fragen.

Vom Fleischhauer-Lehrling zum Geistlichen - Propst Maximilian Fürnsinn ist am Montag, den 4. Juli um 23:40 Uhr zu Gast in der PULS 4-Sendung "Gültige Stimme" und spricht mit Roland Düringer über seinen Werdegang und die vier Fragen: Was ist ein gutes Leben? Was läuft falsch? Was braucht es? Wer ist eine gültige Stimme?

Fürnsinn war der drittbeste Fleischhauer-Lehrling in Niederösterreich und beschloss dann, Priester zu werden. Der herzliche Kirchenmann zeigt sich im Talk von seiner weltlichen und privaten Seite und bespricht mit Roland Düringer die vier Kernfragen der PULS 4-Sendung: Was ist ein gutes Leben? Was läuft falsch? Was braucht es? Wer ist eine gültige Stimme? Über Vertrauen als Grundvoraussetzung für ein gutes Leben sagt Maximilian Fürnsinn "Das erste, was der Mensch überhaupt lernt im Leben, ist Vertrauen. Noch bevor er auf die Welt kommt und erst recht in der ersten Zeit, in der er lebt. Dass er gefüttert wird, dass er geputzt wird, getragen wird, dass man ihn gern hat, dass man ihm einen Namen gibt - wenn der Mensch dieses Vertrauen nicht findet, tut er sich ein Leben lang sehr schwer und es ist schwer bis unmöglich, das nachzuholen."

"Gültige Stimme" 
Montag, 04.07.
23:40 PULS 4
Auch in HD und online