Sozialpsychologe Harald Welzer bei Roland Düringer

Roland Düringer lädt den deutschen Soziologen und Sozialpsychologen Harald Welzer in sein Verhörzimmer. Er ist Mitbegründer und Direktor der gemeinnützigen Stiftung "Futurzwei".

Zu Gast bei Roland Düringer in "Gültige Stimme": Sozialpsychologe Harald Welzer.  Auf die Fragen: Was ist ein gutes Leben? Was läuft falsch? Was braucht es? Wer ist eine gültige Stimme? hat der Sozialpsychologe überraschende Antworten parat.

Der Soziologe und Sozialpsychologe Harald Welzer hat sich in seiner Forschung vor allem auf die Gebiete Erinnerung, Gruppengewalt und kulturwissenschaftliche Klimafolgenforschung spezialisiert. Im Talk am 30. November um 23:45 Uhr beweist Harald Welzer nicht nur, dass er ein sehr kluger Querdenker ist, sondern auch, dass er Humor hat.

Im Gespräch redet Welzer auch darüber, was wichtiger ist: Sicherheit oder Freiheit: "Immer, wenn es solche Konfliktsituationen gibt oder Konkurrenzsituationen extremer Art oder Krieg oder Terrorismus, dann gibt es immer die Entscheidung: Wollen wir mehr Freiheit oder wollen wir mehr Sicherheit? In Krisensituationen haben die depperten Politiker, die sagen, wir brauchen mehr Sicherheit, immer bessere Karten gegenüber denjenigen, die sagen, wir brauchen mehr Freiheit. Das ist einer der größten Irrtümer, die es überhaupt gibt."

"Gültige Stimme"
Montag, 30.11.2015
23:35 PULS 4
Auch in HD und online