Star-Pianist Ingolf Wunder zu Gast bei Roland Düringer

Roland Düringer spricht in der Sendung "Gültige Stimme" mit einem Mann, der seinem Namen alle Ehre macht: Ingolf Wunder.

Diesmal im Verhör bei Roland Düringer: Ingolf Wunder. Das Sprichwort "Nomen est Omen" trifft bei diesem Mann auf jeden Fall zu - Ingolf Wunder war ein Kärntner Wunderkind und hat sein Talent fürs Klavierspielen in der frühen Jugend entdeckt.

Insbesondere in Osteuropa wird der Pianist auch unter einem sehr jungen Publikum als Star in der klassischen Musikszene gefeiert. Jetzt steht er Roland Düringer Rede und Antwort zu den Fragen: Was ist ein gutes Leben? Was läuft falsch? Was braucht es? Wer ist eine gültige Stimme?

Ingolf Wunder strebt in allem, was er tut, nach Perfektion und ist davon überzeugt, dass man sich die Frage nach dem "Was wäre, wenn...?" nicht stellen sollte: "Viele Menschen sagen oft, wenn ich zurück gehen könnte, würde ich andere Entscheidungen treffen. Ich sage: nein. Ich glaube das absolut nicht. Man würde ganz die gleichen Entscheidungen wieder treffen, wenn man der gleiche Mensch ist, zur gleichen Zeit in der gleichen Umgebung."

"Gültige Stimme"
Montag, 19.12.2015
23:40 PULS 4
Auch in HD und online