Im Verhör bei Roland Düringer: Ingolf Wunder. Die Redensart "Nomen est omen" trifft hier auf jeden Fall zu: Ingolf Wunder war ein Kärntner Wunderkind und hat sein Talent fürs Klavierspielen in der frühen Jugend entdeckt. Insbesondere in Osteuropa wird der Pianist auch unter einem sehr jungen Publikum als Star in der klassischen Musikszene gefeiert. Jetzt steht er Roland Düringer Rede und Antwort. Ganze Folge vom 21.12.2015