Allgemeine Bedingungen & Datenschutzbestimmungen für Studiogäste

Geltungsbereich: Diese allgemeinen Bedingungen gelten für Zuschauer, Teilnehmer, Mitwirkende, Studiogäste, Publikum (im Nachfolgenden „Studiogäste“ genannt) von Veranstaltungen, TV-Aufzeichnungen, Live-Shows der ProSiebenSat.1 PULS 4 GmbH und mit ihr verbundene Unternehmen (nachfolgend gemeinsam als „ProSiebenSat.1 PULS 4“ bezeichnet).

Der Studiogast ist damit einverstanden, dass die ProSiebenSat.1 PULS 4 die hergestellten Ton- und Bildaufnahmen bei der er als Studiogast anwesend war für alle Rundfunk-, Film- und sonstigen Wiedergabezwecke (Kabel, TV, Satellit, TV-Mobil, online etc.) sachlich, zeitlich und territorial uneingeschränkt verwertet und verwerten lässt. Die entsprechenden Rechte werden hiermit unwiderruflich und exklusiv der ProSiebenSat.1 PULS 4 übertragen. 

Die Rechtseinräumung umfasst daher auch das Recht, das Ergebnis des Mitwirkens in jeder bekannten und zukünftigen Nutzungsart sachlich, zeitlich und territorial uneingeschränkt zu verwerten, insbesondere das Recht zur uneingeschränkten Übertragung auf Dritte, das Recht der öffentlichen Vorführung und Wiedergabe, das Recht der audiovisuellen Verwertung, der öffentlichen Zurverfügungstellung etc.. Außerdem wird das Recht zur Übersetzung, Bearbeitung, Veränderung und Fortentwicklung übertragen. Der Studiogast verzichtet auch ausdrücklich auf alle sonstigen ihm etwa als Urheber oder ausübenden Künstler zustehenden Rechte an den Arbeitsergebnissen, insbesondere auf das Recht auf Namensnennung und auf Zugänglichmachung des Werkes, sowie auf die Geltendmachung etwaiger Ansprüche nach § 1330 ABGB, dem MedienG oder dem StGB, die sich aus der Verwendung der unter der Mitwirkung hergestellten Ton- und Bildaufnahmen ergeben könnten.

Außerdem erteilt der Studiogast die Einwilligung zur Veröffentlichung seines Bildnisses in jeder Form.

Die ProSiebenSat.1 haftet für allfällige Schäden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Weitere Schadenersatzansprüche sind soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen.

Beim Verlassen der Veranstaltung/Aufzeichnung/Live-Show verzichtet der Studiogast auf die erneute Zutrittsberechtigung bzw. kann von der ProSiebenSat.1 PULS 4 ein erneuter Zutritt nicht zugesichert werden. Die Eintrittskarte ist nicht übertragbar und darf nicht weiterveräußert werden.

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Im Studio ist das Rauchen verboten sowie jegliche Art von Bild- und/oder Tonaufnahmen und Ablichtungen untersagt. Mit Sichtbehinderungen muss gerechnet werden. Es wird darauf hingewiesen, dass der Geräuschpegel 80 (achtzig) Dezibel überschreiten kann.

Bekanntgegebene personenbezogene Daten können von der ProSiebenSat.1 PULS 4 auf Grundlage und im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen für die Publikumsakquise, Verwaltung der Rechteeinräumungen, Videoüberwachung sowie Durchführung von Ton- und Bildaufnahmen gespeichert und verarbeitet werden. Nähere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen für Studiogäste der ProSiebenSat.1 PULS 4 zu entnehmen. Mit seiner Unterschrift bestätigt der Studiogast, dass er die Datenschutzbestimmungen für Studiogäste der ProSiebenSat.1 PULS 4 erhalten und zur Kenntnis genommen hat.

E-Mail Adresse / Telefonnummer: …………………………………………………….  Geburtsdatum: ………………………

Vor- und Nachname des Studiogastes: ……………………………………………………………………

Datum und Unterschrift des Studiogastes: ……………………………………………………………………

Zusatz für minderjährige Studiogäste

Minderjährige Studiogast dürfen nur nach Einverständniserklärung und somit Unterzeichnung dieser „Allgemeinen Bedingungen für Studiogäste“ durch den/die Erziehungsberechtigte(n) an der Veranstaltung teilnehmen. Grundsätzlich ist es notwendig, dass beide Elternteile unterschreiben. Liegt die Unterschrift nur eines Elternteils vor, so versichert der/die Unterzeichnende zugleich, dass sie/er im Einverständnis mit dem anderen Elternteil handelt oder sie/er das alleinige Sorgerecht hat.

Vor- und Nachname des minderjährigen Studiogastes: ……………………………………………………………………

Geburtsdatum: ………………………

Vor- und Nachname des/der Erziehungsberechtigen: ………………………………………………………………………

Datum und Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten: ……………………………………………………………………

Datenschutzbestimmungen für Studiogäste (Art 13 DS-GVO)

Stand: 17.05.2019

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle (auch: "Verantwortlicher") ist die ProsiebenSat.1 PULS 4 GmbH und deren Tochtergesellschaften, Media Quarter Marx 3.3, Maria Jacobi Gasse 1, 1030 Wien, Österreich, nachfolgend "wir" bzw. "uns".

Ausnahmen werden in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Allgemeines

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person und auf eine etwaige sonstige Person, hinsichtlich der gemäß dem österreichischen Datenschutzgesetz solche Daten bestehen können und diese einen besonderen Schutz genießen,  beziehen (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse); als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken:

  • Publikumsakquise für Studioaufnahmen sowie gegebenenfalls Organisation und Abwicklung des Transportes der Studiogäste zu unserem Studio in Wien sowie eine allenfalls damit verbundene Kontaktaufnahme. (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse, nämlich an der Durchführung und Aufnahme von Sendungen vor Publikum.)
  • Verwaltung der Dokumentation der teilnehmenden Studiogäste, insbesondere der unterschriebenen Rechteeinräumungen. (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse, nämlich Verwaltung der teilnehmenden Studiogäste sowie Aufbewahrung der unterschriebenen Rechteeinräumungen.)
  • Ton- und Bildaufnahmen im Zusammenhang mit der Aufzeichnung (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse, nämlich die Aufzeichnung der jeweiligen Produktion zur Gestaltung.)
  • Videoüberwachung des Eingangsbereiches (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse, nämlich der vorbeugende Schutz von Personen oder Sachen an öffentlich zugänglichen Orten, die dem Hausrecht des Verantwortlichen unterliegen.)

Wir behalten uns vor, die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten auch für andere Zwecke weiterzuverarbeiten, insbesondere im Zusammenhang mit administrativen Arbeiten betreffend Studiogästen. Hierüber erfolgt im Anlassfall eine gesonderte Information.

Weitergabe von Daten an Dritte; Dienstleister

Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte auf Basis eines berechtigten Interesses übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert.

Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

Dienstleister

Wir behalten uns vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. So können z.B. Ihre Kontaktdaten an einen Dienstleister weitergeben werden, damit dieser mit Ihnen im Zusammenhang mit der Publikumsakquise Kontakt aufnehmen kann. Dienstleister können auch damit beauftragt werden, Serverkapazitäten zur Verfügung zu stellen. Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die personenbezogene Daten nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen. 

Weitergabe von Daten in Nicht-EWR-Länder

Wir geben personenbezogene Daten auch an Dritte bzw. Auftragsverarbeiter, die ihren Sitz in Nicht-EWR-Ländern haben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land, durch eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US-Privacy Shield oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) bzw. eine hinreichende Einwilligung der Betroffenen vorliegt.

Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittstaaten und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben im Abschnitt Kontakt.

Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies für die Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher (z.B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z.B. Rechnungen).

Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sperren wir bis zum Ablauf der Frist.

Rechte der Nutzer

Betroffenenrechte

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben unter Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie -unter bestimmten Voraussetzungen auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie auf Datenübertragbarkeit.

Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“

Sie haben das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können gemäß den gesetzlichen Vorgaben zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen.

Österreichische Datenschutzbehörde

Barichgasse 40-42

1030 Wien

dsb@dsb.gv.at

Kontakt

Für Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir bzw. unser Datenschutzverantwortlicher Ihnen unter der E-Mail datenschutz@prosiebensat1puls4.com gerne zur Verfügung.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns im Übrigen wie folgt:

ProSiebenSat.1 PULS 4 GmbH
Media Quarter Marx 3.3
Maria Jacobi Gasse 1
A-1030 Wien
Österreich
Kontakt:
Email: contact@prosiebensat1puls4.com
Telefon: +43 / [0]1 / 368 77 66 - 0
Telefax: +43 / [0]1 / 368 77 66 - 199