Beef Tataki, Sojalack, Guacamole und Mango-Salsa

ZUTATEN:

Beeftataki

  • 500 g Rinderfilet
  • 1EL Butter
  • Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin

Sojalack:

  • 1 EL Hoi Sin Sauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 Limette

Misovinaigrette

  • 1 EL Misopaste
  • 1 Schuss Wasser
  • 1 TL eingelegter Ingwer
  • ½ Limette
  • 1 TL Olivenöl
  • 3 EL Sushiessig
  • 4 EL Sweet Chili Sauce

Wasabiguacamole

  • 3 Stück Avocado
  • 2 Limetten
  • 2 kleingehackte Schalotten
  • ½ Chili, entkernt
  • 4-5 Messerspitzen Wasabipaste
  • Salz, Pfeffer

Essig-Gemüse-Mangosalsa:

  • ¾ Mango
  • 2 Essiggurkerl
  • 2 Senfgurkerl
  • ½ Paprika
  • Getrocknete Paprikaflocken
  • Sesamöl
  • Salz, Pfeffer

Salat: ¾ Frisée, bunter Sojasprossenmix

ZUBEREITUNG:

Filet salzen auf allen Seiten kurz anbraten (innen muss es komplett roh bleiben), gegen Ende Butter, Thymian, Rosmarin und Pfeffer in die Pfanne geben, Steak mit flüssiger Butter übergießen

Für den Sojalack alle Zutaten vermengen.

Für die Vinaigrette alle Zutaten vermengen und durch ein Sieb passieren (Dressing für Salat)

Für die Guacamole alle Zutaten vermengen, mixen und in einen Spritzsack füllen

Für die Salsa alle Zutaten klein schneiden, vermischen und abschmecken

Misolack auf dünngeschnittene Filetscheiben streichen, Essig-Mango Salsa ebenfalls auf das Steak geben. Wasabiguacamole in Punktform auf Teller geben, Salat darauf geben und mit Vinaigrette beträufeln.