Rote-Rüben-Nockerl, Risotto und Orangenschaum

ZUTATEN:

Rote Beete Nockerl

  • 1 rote Rübe
  • 250 g Tofu
  • 100 g über Nacht eingelegte Kichererbsen
  • Sojamehl nach Bedarf
  • 1 l Gemüsefond
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • Erbsenkresse (für Deko)

Rollgerstenrisotto:

  • 200g Rollgerste
  • 4 Schalotten
  • Etwas Öl zum Braten
  • Wasabipaste (je nach Geschmack)
  • Ruccolapesto (für die Farbe)

Orangenschaum

  • 2 Orangen
  • 100ml Sojasauce
  • 20 g Tapioka Perlen
  • 1 Limette
  • 30 ml Weißer Balsamico
  • 1 EL Zucker

Rote Rüben schälen und kochen, gemeinsam mit Tofu und Kichererbsen in den Mixer geben, mixen und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Currypulver, Zucker und Paprikapulver würzen. Sojamehl dazu geben und Nockerl formen. Pflanzenöl in eine Pfanne geben, Nockerl auf einer Seite anbraten (auf kleiner Flamme), einen kleinen Schöpfer Gemüsefond dazu geben – und mit Deckel zudecken.

Für das Rollgersterisotto die Schalotten klein schneiden, in einer Pfanne mit Öl anschwitzen, Rollgerste dazu geben und mit Gemüsefond ablöschen. Unter ständigem Rührten bissfest kochen und zum Schluss nach Geschmack Wasabipaste und Rucolapesto zugeben.

Orangen schälen, filetieren, die Flüssigkeit aus der restl. Orange auspressen und mit weißem Balsamico, Zucker, Salz, einreduzieren lassen. Sojasauce zugeben und fein mixen. Tapioka in heißem Wasser für rund 20 Minuten kochen, währendessen Limette schälen – Wenn Tapiokaperlen durchsichtig sind, Limette hinzugeben, alles aufkochen lassen, salzen und zuckern.

(Perlen mit einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen – damit sie nicht verkleben)