Avocadocremesuppe mit mariniertem Lachs

Zutaten: 2 Avocados, Zwiebel, Bund Zitronengras, 450 g Lachs, Zitrone, Limette, Thymian, Chili, Ingwer, Schlagobers, circa ¼ l Sojasauce, Weißwein

Zubereitung: 

  1. Sojasauce in eine ausreichend große Form gießen, Zitronengras klein schneiden und dazugeben, ein wenig Abrieb von einer Limette und einer Zitrone und deren Saft, ein wenig Chili und ein wenig fein geschnittenen Ingwer. Vom Lachs die Haut abziehen und in mundgerechte Stücke schneiden. In die Marinade einlegen. In den Tiefkühler stellen.
  2. Für die Suppe die Zwiebel schälen und in Julienne schneiden, also feine Streifen. Dann anrösten, ein wenig Ingwer, Zitronengras, Chili und Thymian dazugeben. Mit ein wenig Weißwein ablöschen und dann wieder verkochen lassen. Mit ein wenig Obers und Wasser aufgießen.
  3. Avocados entkernen, Fruchtfleisch auslösen, grob klein schneiden und dazugeben. Mit Salz abschmecken. Dann mit einem Stabmixer aufmixen.
  4. Lachs aus der Marinade nehmen, mit Küchenpapier trockentupfen und auf einem Zitronengrashalm aufspießen. Auf eine nicht brennbare Unterlage legen. Mit einem Bunsenbrenner flämmen.
  5. Die Suppe in einer Schale anrichten, den Spies vorsichtig darüberlegen und mit Thymian dekorieren.