Beef Wellington á la Hoffinger

Zutaten: 2 Stück Rindsteak, frischer Spinat, Zwiebel, Ei, Packung Thai Spargel, Box Champignons, 3 Knoblauchzehen, Packung Blätterteig, Bund Petersilie, Weißwein

Zubereitung:

  1. Bei den Champignons die Stiele entfernen und blättrig schneiden, dann in einer Pfanne ohne Öl trockenrösten.
  2. Die Steaks salzen und pfeffern und in einer zweiten Pfanne scharf anbraten. 2 - 3 Knoblauchzehen einfach ein wenig zerdrücken und dazu schmeißen.
  3. Die Zwiebel klein und würfelig schneiden, mit ein wenig Öl zu den Champignons geben.
  4. Wenn die Steaks auf beiden Seiten gut braun sind, aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.
  5. Spinat in Salzwasser blanchieren. 
  6. Blätterteig ausbreiten, zuerst mit den Pilzen, dann mit Spinat belegen, danach das Steak darauf geben. Blätterteig wie ein Packerl verschließen. Ein Ei verquirlen und den Blätterteig damit bestreichen. Im Rohr bei 220 Grad Heißluft (vorheizen) backen, für 12 bis 14 Minuten. Herausnehmen, rasten lassen.
  7. Thaispargel: die Enden abschneiden, in einer Pfanne ein wenig Butter schmelzen, Spargel dazugeben und durchschwenken, mit einem Schluck Weißwein ablöschen und wieder verkochen lassen. Salzen. 
  8. Mit dem Spargel auf einem Teller ein Bett anrichten, Beef Wellington á la Hoffinger in der Mitte auseinanderschneiden und auf das Spargel-Bett legen.

Wir wünschen Guten Appetit!