Bistecca mit Caponata und Polentasticks

Zutaten:

Für die Polenta: 400g Polenta(Maisgries), 3 Ei, Klarsichtfolie, 100g Taleggio-Käse, 75g Polenta(Maisgries) für die Panade

Für die Caponata: 2 Melanzani, 2 große Fleischtomate, 1 Fenchel(ganz), 2 Zweige Rosmarin, 1 Zucchini, 50g Kapern, 50g Oliven, Salz, Pfeffer, Basilikum, Balsamico

Für die Bistecca: 2 große Stück Rostbraten, 2 Zweige Rosmarin, 4 Knoblauchzehen

Zubereitung:

Polenta nach Packungsanleitung zubereiten und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Ei unter die Polenta rühren und auf einer Klarsichtfolie flach ausbreiten und im Gefrierfach abkühlen.

Die Melanzani in Würfel schneiden und salzen. Die Melanzani durchrühren und für 20 Minuten stehen lassen.

Das Fleisch mit Pfeffer würzen. Das Fleisch zusammen mit dem Rosmarin und Knoblauch in einer Grillpfanne mit Olivenöl scharf auf beiden Seiten anbraten. Den Ofen auf 70°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf den Rost im Backrohr legen. Ein Blech mit Alufolie auslegen und unter das Fleisch schieben, um den Saft aufzufangen und den Ofen sauber zu halten. 

Eine große Tomate würfeln und mit dem Stabmixer pürieren.

Den Fenchel kleinschneiden und in Olivenöl anrösten. Zwiebel und Knoblauch hacken und zum Fenchel in die Pfanne geben. Nun die Zucchini fein würfeln und ebenfalls mitbraten. Die Melanzani abtupfen und ebenfalls zur Gemüsesauce geben.

Die Hälfte der erkalteten Polenta mit Käse belegen und mit der anderen Hälfte zudecken und in Sticks schneiden

Zwei Eier versprudeln und die Sticks zuerst durchs Ei und dann durch die rohe Polenta ziehen.  Die panierten Polentasticks in heißem Öl kurz frittieren, bis sie goldbraun sind.

Die pürierte Paradeiser, Kapern und Oliven mit einer gewürfelten Tomate in die Sauce geben. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen und mit einem Schuss Balsamico Essig abschmecken.

Die Gemüsesauce mit den Polantasticks und dem in Streifen geschnittenen Fleisch anrichten.